GesichtspflegeReviewWerbung

Winter-Pflegefavoriten: Balea Urea Gesichtscremes

Heute möchte ich Euch zwei Gesichtscremes vorstellen, die sich in diesem Winter zu Pflegefavoriten gemausert haben: die Urea Tagescreme und Nachtcreme.

Ich war nämlich auf der Suche nach einer Alternative zu hyaluronsäurehaltiger Pflege, die aber genauso gut Feuchtigkeit spendet. Dabei bin ich auf das Urea-Duo von Balea gestoßen. Da ich mit der Balea Urea Bodylotion schon gute Erfahrungen gemacht habe, wollte ich es mal auf einen Versuch ankommen lassen.

Balea Urea Tagescreme Nachtcreme Review

 

Balea Urea Tagescreme

Vorab: ich finde es toll, dass die Cremes in Tubenform verkauft werden und nicht im Tiegel. Das mag zwar nicht so schick aussehen, ist aber auf Dauer weitaus hygienischer. Die Tagespflege hat eine ganz leichte Textur, die sich sehr gut auf der Haut verteilen lässt. Dabei ist sie ergiebiger als man denkt. Anfangs habe ich regelmäßig zu viel verwendet, bis ich nach einigen Tagen das Gefühl für die richtige Menge hatte.

Die Creme enthält laut INCI-Liste zwar Duftstoffe, die ich bei dem Auftragen der Tagespflege aber überhaupt nicht wahrnehme. Blind hätte ich angenommen, dass die Creme gar nicht parfümiert ist. 

Die Tagescreme braucht einige Minuten, bis sie vollständig eingezogen ist. Meistens trinke ich in der Zeit meinen Guten-Morgen-Kaffee, bevor ich mich anschließend an den Schminktisch setze. Die Tagescreme hat sich bisher mit allen meinen Foundations super vertragen – egal ob flüssige Foundation, Cremefoundation oder Mineralfoundation. Ein riesiger Pluspunkt! Denn eine Creme, die ich nur an Tagen verwenden kann, an denen ich mich nicht schminke, bringt mir nicht viel. 

dm beschreibt die Tagescreme so:

“Sanfte und beruhigende Pflege: Balea Urea Tagescreme mit 5% Urea versorgt Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit. Die reichhaltige Rezeptur ist speziell auf die Bedürfnisse sehr trockener, gespannter Haut abgestimmt. Für ein angenehm erholtes Hautgefühl und einen gepflegten Teint. Die Pflegeformel mit Urea bindet hervorragend Wasser und spendet intensive Feuchtigkeit. Die Formel mit Urea, Vitamin E und Panthenol vermindert Spannungsgefühle und beugt Hautrötungen vor. Die Pflegeformel mit LSF 15 und UVA-Schutz bewahrt die Haut vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung. Vegan”

Die Haut fühlt sich den ganzen Tag sehr gut durchfeuchtet an. Im Winter neige ich gerne mal zu trockener Haut auf der Stirn oder um die Nasenflügel herum – mit dieser Creme ist das zum Glück Geschichte.

Die Balea Urea Tagescreme enthält zudem einen LSF 15. Das ist jetzt nicht wahnsinnig viel, reicht mir im Winter (!) aber aus. Denn im Winter produziert der Körper ohnehin weniger Vitamin D und bei einem zu hohen LSF bin ich schnell bei einem Mangel, den ich dann mit Vitamin-D-Präparaten ausgleichen muss. Deswegen nehme ich den geringeren Sonnenschutz im Winter zähneknirschend in Kauf und vertraue da einfach mal auf den ärztlichen Rat.

50 ml | 2,45 €

INCI

AQUA | GLYCERIN | ETHYLHEXYL STEARATE | UREA | ETHYLHEXYL SALICYLATE | BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE | C12-15 ALKYL BENZOATE | CETEARYL ALCOHOL | ETHYLHEXYL TRIAZONE | C12-13 ALKYL LACTATE | DICAPRYLYL ETHER | BEHENYL ALCOHOL | BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE | ISOAMYL P-METHOXYCINNAMATE | DISTARCH PHOSPHATE | HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES | MANGIFERA INDICA SEED BUTTER | PANTHENOL | TOCOPHERYL ACETATE | CETEARYL GLUCOSIDE | XANTHAN GUM | PARFUM | SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER | DISODIUM EDTA | PHENOXYETHANOL | CAPRYLYL GLYCOL | TOCOPHEROL | CITRONELLOL | LINALOOL

 

Balea Urea Nachtcreme

Die Nachtcreme hat eine deutlich dickere Konsistenz. Sie ist nicht übermäßig parfümiert. Aber im Gegensatz zur Tagescreme nehme ich hier deutlich einen Duft wahr. Mich erinnert er ein bisschen an Creme, was ich sehr mag. Interessanterweise zieht die Nachtcreme aber viel schneller ein als die Tagescreme, obwohl sie spürbar reichhaltiger ist.

Ich verwende die Urea Nachtcreme immer jeden zweiten Abend, da ich sie mit AHA/BHA abwechsle. 

dm beschreibt die Nachtcreme folgendermaßen:

Intensive Pflege über Nacht: Balea Urea Nachtcreme mit 5% Urea versorgt Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit. Die reichhaltige Rezeptur ist speziell auf die Bedürfnisse sehr trockener, gespannter Haut abgestimmt. Für ein angenehm erholtes Hautgefühl und einen gepflegten Teint am Morgen. Die Pflegeformel mit Urea bindet hervorragend Wasser und spendet intensive Feuchtigkeit. Sheabutter und Olivenöl helfen Ihrer Haut, die Feuchtigkeit zu bewahren. Hautrötungen wird vorgebeugt. Vitamin E unterstützt die hauteigene Regeneration während der Nacht.

50 ml | 2,45 €

INCI

AQUA | CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE | GLYCERIN | OCTYLDODECANOL | UREA | CETEARYL ISONONANOATE | SESAMUM INDICUM SEED OIL | GLYCERYL STEARATE CITRATE | BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER | CETEARYL ALCOHOL | OLEA EUROPAEA FRUIT OIL | ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE | BEHENYL ALCOHOL | HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES | PHENOXYETHANOL | TOCOPHERYL ACETATE | PANTHENOL | PARFUM | XANTHAN GUM | SODIUM CARBOMER | CAPRYLYL GLYCOL | CITRONELLOL | LINALOOL | ALPHA-ISOMETHYL IONONE

Normalerweise reagiert meine Haut auf Olivenöl immer sehr undankbar mit unreiner Haut. Ich habe allerdings nicht festgestellt, dass sich mein Hautzustand in den letzten Wochen verschlechtert hätte. 

Ich habe Euch beide Cremes auch mal “geswatcht”, damit Ihr einen Eindruck von der Konsistenz habt. Völlig sinnlos eigentlich, denn auf dem Foto wirkt es so, als sei die Tagescreme die reichhaltigere, finde ich. Glaubt einfach meinen Beschreibungen weiter oben. 😉

Balea Urea Tagescreme Nachtcreme Review

 

Ist Urea die bessere Alternative zu Hyaluronsäure?

Für mich persönlich ja! Zumindest im Winter. Denn so sehr ich Hyaluronsäure in meiner Gesichtspflege auch mag, habe ich den Eindruck, dass sie meiner Haut im Winter nicht immer genug Feuchtigkeit spendet. Außerdem habe ich festgestellt, dass sich hyaluronsäurehaltige Pflege häufig nicht mit Foundation verträgt und sich lästige Krümel auf der Haut bilden. Das ist bei der Urea Pflege nicht der Fall.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich mit Urea besser durch den Winter komme als mit Hyaluronsäure. Urea lässt bei mir trockene Haut praktisch sofort verschwinden. Und die Balea Urea Cremes sind zudem noch sagenhaft günstig!

Auf welche Gesichtspflege schwört Ihr im Winter?

1 Kommentar

  • Ich könnte leider beide nicht ausprobieren, weil ich auf Sheabutter und den UV Filter allergisch reagiere. Meine bisherigen Ausflüge in die Balea und Alverde Gesichtsprodukte waren eher mau. Naja… Mit Urea komme ich nicht so gut klar. Irgendwie vertrag ich nur noch Weleda. Da bin ich vor kurzem auf Wilde Malve umgestiegen und finde es besser als die Coldcream.

    View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.