aufgebrauchtPR-SamplesWerbung

Tops & Flops | aufgebraucht im September 2018

Heute gibt es wieder die monatliche Übersicht der Produkte, die ich aufgebraucht habe. Welche Produkte konnten mich überzeugen, welche nicht? Das erfahrt Ihr jetzt…

Der September war ein super Aufbrauchmonat. Denn ich habe zum einen richtig viel geleert und zum anderen ist aus jeder Kategorie etwas dabei. Eine bunte Mischung also. Leider sind aber auch ein paar Produkte dabei, die ich nicht wieder kaufen werde, da sie mich nicht überzeugen konnten.

 

aufgebraucht im September 2018 | Gesichtspflege

aufgebraucht September 2018 Marbert Balea Rival de Loop

Gentle Micellar Cleansing Water

PR-Sample | Das Mizellenwasser hat Makeup-Reste nach dem Abschminken zuverlässig entfernt. Leider brannte es mir aber sehr in den Augen, weswegen ich es nicht nachkaufen werde.

Reinigungsöl

Ein altbekannter Kandidat in meinen aufgebraucht-Posts. Mit dem Balea Reinigungsöl kriege ich wirklich alles entfernt – selbst die hartnäckigsten Liquid Lipsticks. Super Preis-Leistungsverhältnis und bereits nachgekauft.

Hydro Augencreme

Eine schöne Augencreme, die in den Sommermonaten perfekt gepasst hat. Sie ist sehr leicht und zieht schnell ein, hat dabei die Haut aber gut mit Feuchtigkeit versorgt. Für die kältere Jahreszeit steige ich aber auf etwas reichhaltigeres um.

 

aufgebraucht im September 2018 | Körperpflege

aufgebraucht September 2018 M. Asam Nivea bilou Physiogel

Buttermilch Orange Duschgel

PR-Sample | M. Asam ist bei Duschgel und Bodylotion eine meiner absoluten Lieblingsmarken. Die Duftkompositionen sind einfach göttlich! Sehr praktisch finde ich den Pumpspender. Die Sorte Buttermilch Orange ist aktuell nicht mehr erhältlich, aber ich habe noch andere Sorten in Reserve, die schon auf ihren Einsatz warten.

Pflegedusche Welcome Sunshine

Dieses Duschgel hat im Sommer ja schon fast einen kleinen Hype erlebt. Ich mochte den Duft sehr gerne, kann die Aufregung aber trotzdem nicht so ganz nachvollziehen. Da ich noch einen “kleinen” Duschgel-Vorrat habe, versuche ich mir jeden Duschgel-Nachkauf zu verkneifen. Grundsätzlich könnte ich mir aber vorstellen, die Nivea Pflegedusche im Sommer noch einmal zu kaufen.

bilou Plummy Kisses Duschschaum

Der Duft des bilou Duschschaums hat mir ebenfalls richtig gut gefallen und ich mochte auch das Flaschendesign total! Trotzdem bin ich froh, dass die Flasche jetzt leer ist. Denn ich finde den Duft sehr intensiv und war ihn nach einiger Zeit dann doch irgendwie satt.

Daily Moisture Therapy Dusch-Creme

PR-Sample | Das krasse Gegenteil zum Duschschaum ist die Dusch-Creme von Physiogel: dezentes, zweckmäßiges Design und frei von Duftstoffen. Es hat die Haut deutlich weniger ausgetrocknet als andere Duschgele, so dass ich hier und da auch mal auf das Eincremen verzichten konnte, wenn die Zeit mal wieder knapp war.

aufgebraucht September 2018 Balea alverde

Balea Anti-Transpirant Fit for Stress

Sorry, aber das war mein absolutes Hassprodukt und ich bin gleichermaßen erstaunt wie stolz, dass ich es tatsächlich noch aufgebraucht habe. Die Deowirkung war ok, aber den Duft fand ich wirklich furchtbar säuerlich. Ich möchte nicht sauer aus den Achseln riechen. Hat das Anti-Transpirant jetzt nur mit meiner Haut so komisch reagiert oder habt Ihr da vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Balea Spray-On Bodylotion

Die Pflegewirkung fand ich enttäuschend. Dafür dass 10% Aloe Vera enthalten sind, hatte ich deutlich mehr erwartet. Ich habe es jetzt nur aufgebraucht, damit mich die Dose nicht mehr so anklagend aus dem Badezimmerschränkchen anstarrt.

Körpermilch Kakaobutter Hibiskus

Diese Körpermilch hatte ich nur gekauft, weil Kakaobutter enthalten ist und ich hatte die Hoffnung, dass ich nach dem Eincremen dann auch so rieche. 😀 War leider nicht der Fall – Hibiskus gibt hier den Ton an. Die Körpermilch braucht etwas Zeit, bis sie eingezogen ist; dafür war aber die Pflegewirkung hervorragend. Für die Wintermonate sehr zu empfehlen.

aufgebraucht September 2018 Balea Marvis

Balea Cremeseifen Cocos Ananas & Sternfrucht Melone

Balea Cremeseifen sind Dauergäste auf unseren Waschbecken. Es gibt kaum eine limitierte Seife, die ich nicht ausprobiere. In diesem Jahr hat mir das Flaschendesign ganz besonders gut gefallen – genau wie der Duft.

Marvis Cinnamon Mint Zahncreme

Zahncreme mit Zimtgeschmack ist doch mal was anderes. Nachdem ich diese Zahncreme gekauft hatte, konnte ich es kaum erwarten, sie auszuprobieren. Aber obwohl ich Zimt liebe, war die Marvis Zahncreme irgendwie nichts für mich. Mir fehlte dieses Frischegefühl nach dem Zähneputzen. Einen Nachkauf würde ich daher eher ausschließen.

 

aufgebraucht im September 2018 | Haarpflege

aufgebraucht September 2018 Nivea SauBär Physiogel

Nivea Sensitives Mizellen Shampoo

Mizellen-Shampoo wollte ich immer mal ausprobieren. Und da ich eine sehr empfindliche Kopfhaut habe, wollte ich dem Nivea Mizellenshampoo eine Chance geben. Direkt bei der ersten Anwendung war ich überrascht, dass ein Produkt für empfindliche Haut so stark parfümiert sein kann. Die Reinigungswirkung war erwartungsgemäß gut. Was ich nicht erwartet hatte: es hat meine Kopfhaut wahnsinnig ausgetrocknet! Ich konnte das Shampoo nur aufbrauchen, weil ich es im Wechsel mit wirklich milden Shampoos verwendet habe. Bei mir ist das Shampoo leider komplett durchgefallen und ich ärgere mich, dass ich beim Kauf nicht auf die Inhaltsstoffe geachtet habe.

Saubär 3in1 Dusche Shampoo Pflegespülung

Wirklich mild formuliert sind hingegen die Saubär 3in1 Produkte. Sie sind zwar auch parfümiert, irritieren meine Kopfhaut aber überhaupt nicht. Ich kaufe die 3in1 Produkte von Saubär seit einigen Jahren und finde die Duftrichtungen immer ganz toll. Schaut auf jeden Fall mal ins Kinderpflegeregal – es lohnt sich.

Physiogel Scalp Care Shampoo und Spülung

PR-Sample | Mit diesem Shampoo von Physiocare habe ich meine Kopfhaut wieder in den Griff gekriegt, nachdem ich sie mit dem Nivea Shampoo so aus dem Gleichgewicht gebracht hatte. Es trocknet nicht aus und mindert Juckreiz. Würde ich nachkaufen.

 

aufgebraucht im September 2018 | dekorative Kosmetik

aufgebraucht September 2018 trend IT UP BeYu

Expert Blotting Powder 010

PR-Sample | Gemessen an dem günstigen Preis wirklich ein tolles Produkt. Mir ist aber aufgefallen, dass es umso mehr staubte, je mehr ich es aufgebraucht habe. Fast so, als wären die unteren Schichten weniger stark gepresst als die Oberfläche. Trotzdem ein empfehlenswertes Puder, das ich bei Bedarf nachkaufen würde.

Compact Powder Foundation

Fast neun Monate lang habe ich kaum noch flüssige Foundation benutzt (weil ich sehen wollte, ob sich mein Hautbild verbessert, wenn ich darauf verzichte). Eine meiner liebsten Alternativen war die Compact Powder Foundation von BeYu. Es deckt gut ab und macht ein schönes Hautbild. Die Haltbarkeit war ebenfalls überzeugend. Ich würde es glatt nachkaufen, möchte aber erst einige andere Foundations aufbrauchen.

trend IT UP Camou Concealer 010

Die Deckkraft war sehr gut; unter den Augen angewendet ist mir der Concealer aber immer etwas in die feinen Linien gerutscht. Aktuell verwende ich Alternativen von essence und Revolution Beauty, die mir etwas besser gefallen.

 

aufgebraucht im September 2018 | Parfum

aufgebraucht September 2018 Gaultier Guess Betty Barclay

Jean Paul Gaultier Classique

Einer meiner Allzeit-Favoriten! Jahrelang habe ich fast nur dieses Parfum getragen. Da dieses Exemplar aber jetzt auch ein paar Jährchen auf dem Buckel hatte, habe ich es aufgebraucht, bevor es mir kippt. Irgendwann werde ich es ganz sicher nachkaufen. Aber ich möchte erst einmal ein paar andere Parfums ausprobieren und aufbrauchen.

Guess Dare

PR-Sample | Ebenfalls ein toller Duft, der praktisch zu jeder Gelegenheit passt. Ein späterer Nachkauf ist nicht ausgeschlossen, allerdings warten im Moment noch andere Parfums auf ihren Einsatz und ich möchte meinen Parfumbestand reduzieren.

Review Guess Dare EdT

Betty Barclay Pretty Butterfly

Mädchenhaft frisch und blumig, ein nettes Parfum, das man auch gut verschenken kann. Denn viel falsch machen kann man damit nicht. Mir fehlte ein bisschen das Einzigartige, Besondere. Nachkaufen würde ich es daher nicht.

 

aufgebraucht im September 2018 | Sonstiges

aufgebraucht September 2018 Yankee Candle

Warm Cashmere

Eigentlich eher ein Duft für Herbst und Winter. Aber Warm Cashmere ist mein absoluter Favorit von Yankee Candle. Ich habe den Housewarmer bereits nachgekauft und hoffe, dass ich es rechtzeitig mitbekomme, wenn er aus dem Sortiment geht. Denn von Warm Cashmere würde ich mir ohne mit der Wimper zu zucken locker fünf Backups holen.

Yankee Candle Fall in Love Kollektion

Yankee Candle Pure Essence 2017 Set

Ich liebe diese Samplersets von Yankee Candle. Nachdem ich das Pure Essence Set 2017 ausprobiert habe, sind mittlerweile zwei der sechs Düfte als Housewarmer bei mir eingezogen: Wild Mint und Verbena.

Yankee Candle Pure Essence Set 2017

aufgebraucht September 2018 Teekanne Meßmer Aldi bio

Auch wenn der Sommer sehr heiß war, konnte er mich vom Teetrinken nicht abhalten. Früchtetees trinke ich nämlich auch sehr gerne kalt oder als Schorle. Dementsprechend habe ich im September gleich vier Tees geleert. Teekanne Mediterraner Pfirsich ist mein ungeschlagener Favorit von allen vieren. Positiv überrascht war ich von Aldi bio Pfirsich-Himbeere, den mir meine Mama geschenkt hat, weil sie ihn selbst so lecker fand. Recht hat sie! Deswegen habe ich diesen auch inzwischen nachgekauft. Von den beiden Meßmer-Tees hat mir Himbeere-Waldmeister besonders gut gefallen. Aprikose-Pfirsich war ok, hat aber weder so richtig nach Aprikose noch nach Pfirsich geschmeckt, finde ich.

Im Herbst ziehe ich würzige Tees und Schwarztee vor. Früchtetee-Nachkäufe müssen also bis zum Frühjahr warten.

 

Wenn jeder Monat so erfolgreich wäre, wäre ich zufrieden! Sind Produkte dabei, die Ihr auch benutzt? Was habt Ihr zuletzt aufgebraucht?

5 Kommentare

  • Wow, da warst du ja wirklich fleißig!

    Ich bewundere vor allem, dass du so viele Parfüms geleert hast. Seit ich so viel unterwegs bin, stehen sie bie mir nur herum. Selbst wenn ich sie täglich benutze, krieg ich einen Flakon erst in 4-5 Jahren leer o_O

    Ich bin absolut kein Fan vom Balea Reinigungsöl. Es entfernt zwar viel, macht aber meine Haut schuppig und kaputt. Ich weiß bis heute nicht, was da genau mit meiner Haut passiert, aber ich hab mein Produkt wegwerfen müssen.

    Von M.Asam habe ich noch kein Duschgel ausprobiert. Sollte ich aber wohl mal machen xD Viele Duftsorten sprechen mich an, aber mich schrecken die riesigen Tiegel ab. Ich bin seit einem Jahr an einem Peeling dran, das leider nicht so 100% mein Duft hat. Das Produkt selbst ist aber super.

    Ich hatte mal einen bilou Duschschaum und war nicht soooo davon überzeugt. Von allen Duschschäumen, die ich bislang probiert hab, war er der pflegenste, aber ich war den Duft irgendwann über. Eincremen war immer noch Pflicht.

    Zahncreme mit Zimtgeschmack klingt wirklich interessant. Hab sie noch nie gesehen. Ich bin Minze nämlich über, fand aber dass die Kirsch Zahncreme von Donto Dent einfach zu wenig gereinigt hat.

    Wie kriegst du deine Kerzen eigentlich so restlos geleert? Bei mir sieht es immer so aus, als würde ein Tunnel gegraben werden.

    Ich probiere mich zur Zeit auch wild durch das Teesortiment durch. Mediterrananer Pfirsisch fand ich nicht schlecht, wenn auch etwas künstlich. Ich habe zur Zeit einen von Rewe in Gebrauch, der ziemlich ähnlich schmeckt. Der Meßmer Tee hat mir dagegen gar nicht gefallen. Meine Teekäufe bei Aldi waren eher mäh, abe rden hab ich noch nicht probiert. Zur Zeit versuche ich einen losen Pfirsisch-Himbeer Tee zu leeren und finde ihn einfach nur sauer. Eine Zeit lang hab ich diese ganzen Kuchen Tees getrunken, aber die bin ich nun total über xD Mal sehen, vielleicht gönne ich mir dieses Jahr mal besseren Tee aus dem Geschäft.

    View Comment
    • “Wow” dachte ich aber auch gerade, als ich Deinen tollen, langen Kommentar gelesen habe. Danke dafür! <3

      Ich habe Parfums früher immer nur benutzt, wenn ich “etwas vorhatte” (Essen gehen, Arbeit, Geburtstagsfeier etc.). Aber eigentlich will ich ja Parfums, die MIR gefallen, nicht nur für ANDERE tragen. Also habe ich mir vorgenommen, jeden Tag einen Duft zu benutzen (auch an Jogginghosen-Tagen). Das jeweils aktuelle Parfum steht in Sichtweite auf meinem Schreibtisch, so dass ich es auch nicht vergesse. Und so braucht man Parfums dann doch relativ zügig auf – besonders, wenn man zwei/drei Mal pro Tag nachlegt. Aber ich habe die gezeigten Parfums natürlich nicht Anfang September erst angebrochen! Sie waren sowieso schon mindestens zur Hälfte geleert. 😉

      Hast du von M. Asam denn schon mal die Bodylotions ausprobiert? Die Duschgele finde ich auch toll, aber ich finde, dass man von den Bodylotions mehr hat: tolle Pflegewirkung und einen länger anhaltenden Duft auf der Haut. Auch hier gilt wieder: bei regelmäßiger Verwendung brauchen sich auch die Riesenpötte in einem überschaubaren Zeitraum auf. 😀 Ich verzettel mich nur meist mit anderen Bodylotions.

      Der Tunnel bildet sich, wenn man die Kerze nur kurz (bzw. zu kurz brennen lässt). Deswegen zünde ich sie nur an, wenn ich weiß, dass sie lange genug brennen werden, bis die komplette Oberfläche bis zum Rand geschmolzen ist. Das kann je nach Kerze und Raumtemperatur zwei bis vier Stunden dauern. Dann brennt die Kerze schön gleichmäßig und vollständig runter. Der letzte Zentimeter lässt sich aus Sicherheitsgründen sowieso nicht abbrennen (der Docht geht vorher aus). Die Reste breche ich aus dem Glas heraus und verwende sie dann noch in einer Duftlampe, wenn mir der Duft besonders gut gefallen hat.

      Haha, das mit den Kuchentees ging mir genauso. 😀 Ich habe sie damals alle gekauft, hatte sie aber schneller satt, als ich sie aufbrauchen konnte. Außerdem finde ich sie zu süß. Ich hoffe, dass ich sie trotzdem bis Ende des Jahres dann doch noch aufgebraucht haben werde. Im Moment bin ich aber eher auf dem Schwarztee-Trip. Mit losem Tee bin ich persönlich durch. Das ist einfach nichts für mich, da ich nicht DER leidenschaftliche Teetrinker und -kenner bin. Es muss schnell gehen, praktisch sein und gut schmecken. Dann bin ich schon zufrieden. 😉

      View Comment
    • Bei den Parfüms sprichst du mir aus der Seele. Ich habe nun fast ein halbes Jahr keines getragen, weil es unterwegs einfach unpraktisch ist und ich nicht das Bedürfnis hatte, anderen zu gefallen. Je besser es mir geht, desto mehr Parfüm trage ich auch. Die Flaschen stehen im Bücherschrank und verstauben dort. Schade eigentlich. Ich hoffe, dass sich die Situation mal bessert und ich wieder mehr Lust darauf habe, mich einzusprühen. Aber 2-3x am Tag könnte ich mich gar nicht einsprühen…

      Nope, von M.Asam besitze ich bislang nur ein Peeling. Deren Bodylotions kann ich aufgrund der Sheabautter nicht verwenden.

      Interessant, was du über Kerzen schreibst. Meine aktuelle hatte ich das erste Mal so 3 Stunden an, aber da blieb ein Zentimeter am Rand übrig. Danach buddelte sich der Duft einfach in die Tiefe, statt den Rand abzubrennen. Das zweite Mal ließ ich sie sehr lange an, aber der Rand blieb weiterhin stehen. Muss ich einfach mehr Geduld dafür haben?
      Ich muss schauen wie ich das Wachs aus dem Glas rauskriege. Wenn die Kerze runtergebrannt ist, bleibt ja gut ein Drittel stehen und das ist wirklich etwas viel…

      Puh, ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was ich mir für einen Tee noch kaufen soll. Manche meiner Lieblingssorten sind ja leider nicht mehr erhältlich. Meine Kollege hatten die Kuchentees lustigerweise auch nach 10-12 von 20 Beuteln satt xD Sie waren mir auch viel zu süß.
      Was puren Tee betrifft, finde ich losen allemal besser (den kauf ich mir grad nur nicht, weil ich zu viel unterwegs bin), aber aromatisiert…. Es ist schwierig, einen guten losen Tee zu finden. Ich kaufe nie wieder mehr welchen, der mit Weinbeeren oder Apfel gestreckt ist. Letztes Mal musste ich alle Stücke manuell klein schneiden, damit ich überhaupt irgendeinen Geschmack im Tee hatte. Schwarztee versuche ich gerade zu vermeiden weil mein Schlafrythmus voll im Eimer ist.

      View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.