aufgebraucht

Hit the Pan | Stand Juni 2017

Hit the Pan

So sehr ich Fotos von nagelneuen, unbenutzten Produkten mag, so sehr liebe ich es aber auch, wenn man Produkten ansieht, dass sie häufig benutzt werden. Ein kleiner Meilenstein beim Aufbrauchen von Kosmetikprodukten ist immer das “Hit the Pan”. Also der Moment, wenn man mit dem Pinsel Produkt aufnimmt und plötzlich das darunter liegende Pfännchen hervorblitzt. Einfach nur schön!

 

Hit the Pan | Teint

Prime And Fine Professional Contouring Palette

Hit the Pan Catrice Professional Contouring Palette

Ein schönes, kühles Braun, das ich zum Konturieren verwende sowie ein Highlighter mit dezentem Schimmer. Während ich das Konturpuder sehr gerne benutze, werde ich mit dem Highlighter nicht so richtig warm. Auf dem Handrücken geswatcht sieht er zwar wunderschön aus, im Gesicht wirkt er mir aber dann doch zu glitzig – erst Recht im Sonnenlicht.

Face Contouring Set

Hit the Pan trend IT UP Face Contouring Set

Triple Pfännchen! Das Face Contouring Set von trend IT UP ist seit einiger Zeit meine erste Wahl, wenn es ums Konturieren geht. Sie enthält einen nicht zu dunklen Bronzer, einen kühlen Ton zum Konturieren und einen matten Highlighter. Alle drei Produkte sind nicht übermäßig pigmentiert, was die Handhabung erleichtert und sie lassen sich sehr gut verblenden. Der Highlighter rechts könnte für viele eine Spur zu dunkel sein – für mich ist er gerade so ok.

suntastic face bronzer (Beauty goes Safari LE)

Hit the Pan p2 Beauty goes Safari suntastic face bronzer

Dieser Bronzer war 2015 limitiert erhältlich und wurde vom ersten Moment an in den Sommermonaten fast täglich benutzt, so dass ich das Pfännchen recht schnell erreicht hatte. Zum Konturieren ist er mir persönlich zu warm, aber als Bronzer auf sonnengebräunter Haut sieht er einfach nur toll aus.

Blusher

Hit the Pan MUA Blusher Shade 3

Dieses Blush wollte ich eigentlich im Rahmen eines Project 10 Pans längst aufgebraucht haben. Aber irgendwann konnte ich es einfach nicht mehr sehen und habe es für Monate in der Schublade verschwinden lassen. Mittlerweile kommt es wieder regelmäßig zum Einsatz und das sichtbare Pfännchen wächst von Woche zu Woche. Farblich passt es zu fast jedem Look. Deswegen schöpfe ich neue Hoffnung, dass ich es doch irgendwann noch einmal aufbrauche. Einfach, um mal ein Blush aufgebraucht zu haben.

 

Hit the Pan | Eyes

Prep+Prime Eye

Hit the Pan MAC Prep+prime eye light

Für den Prep+Prime Eyes empfinde ich eine Art Hassliebe. Er gleicht Rötungen am Auge sehr gut aus, was jedes AMU ebenmäßiger wirken lässt, schwächelt aber bei der Haltbarkeit. Deswegen verwende ich das Produkt nur, wenn ich nicht den ganzen Tag unterwegs bin. Mittlerweile sieht man mehr Pfännchen als Produkt. Deswegen bin ich auch wild entschlossen, den Prep+Prime Eyes dieses Jahr noch aufzubrauchen.

p2 Ultra Matte eye shadow + primer

Hit the Pan p2 Ultra Matte eye shadow 050 ivory shopping bag

Dieser p2 Lidschatten in der Farbe 050 ivory shopping bag kommt bei wirklich jedem AMU zum Einsatz. Ich verwende ihn als Highlight im Innenwinkel und sparsam auch unter der Augenbraue. Und da ich ihn nur punktuell und nicht großflächig auftrage, bin ich schon ein bisschen stolz, dass man trotzdem schon das Pfännchen (bzw. in diesem Fall die Keramikplatte) sieht. Leider ist er nicht mehr erhältlich.

Meet Matt(e) Palette

Hit the Pan the Balm Meet Matt(e)

Ich bin total froh, dass ich Euch auch eine Lidschattenpalette zeigen kann. Da ich in dieser Produktkategorie überdurchschnittlich gut versorgt bin, ist es umso schwerer, da mal ein Pfännchen zu erreichen. Mein Traum wäre ja, mal eine Palette komplett aufzubrauchen. ♥ Matt Smith verwende ich am liebsten, um scharfe Kanten auszublenden, Matt Patel kommt zum Einsatz, um die Lidfalte zu schattieren. Diese beiden Lidschatten hoffe ich bis Ende des Jahres aufgebraucht zu haben. Als nächstes wird Wohl bei Matt Gallagher das Pfännchen zum Vorschein kommen. Lange kann es nicht mehr dauern.

Bei welchem Produkt hattet Ihr das letzte Hit the Pan? Und habt Ihr schon mal eine Lidschattenpalette aufgebraucht?

6 Kommentare

  • Ich bin immer zwiegespalten, wenn ich ein Pfännchen sehe, einerseits schön man mag das Produkt wirklich, andererseits, kann man meist das Produkt nicht mehr nachkaufen, da der Kosmetikcircus so schnell dreht, dass ein Lidschatten oder ein Blush schon eine Saison später durch neue ersetzt wird.
    Meine letzten Hit the Pan: Astor Lippbutter in Light Plum, Mein Lieblings-Blush/Highlighter von Alverde, mein Lieblingscrease-Lidschatten-Farbe aus einer Dani-Palette. Vermutlich demnächst DIM Light von Hourglass, es hat schon kleine Löcher, ich hoffe es zerbröselt nicht.
    LG Blunia

    View Comment
    • Jaaa, das kann ich total gut verstehen. Aber ich will die Produkte (auch wenn sie noch so schön und unwiederbringlich sind) nicht in der Schublade versauern lassen. Bei Dir kommen aber auch einige Hit the Pans zusammen. Toll! Vor allem, dass Du es bei einem Highlighter geschafft hast. :O

      View Comment
  • Ich liebe solche Beiträge ja 🙂 Sie zeigen, dass man die Schminke wirklich gerne benutzt und nicht nur sammelt. Aktuell scheinst du mehr Hit The Pans zu haben als ich. Interessant ist auch, dass du vollkommen andere Produktarten hast. Ich schaffe es den ein oder anderen Lidschatten zu pannen, häufig auch mal Concealer, aber Bronzer habe ich nie geschafft! Ich könntea uch nicht eine meiner liebsten oder teuersten Paletten so intensiv nutzen, dass das Pfännchen sichtbar wird. Du hast meinen Respekt 🙂

    View Comment
    • Danke Dir! Das ist aber leider auch die einzige Lidschattenpalette, bei der ich das bisher geschafft habe. Aber ich arbeite daran. 😀 Bei Puder habe ich hingegen so meine Schwierigkeiten, da mal ein Pfännchen zu sehen, da ich Puder nur sehr sparsam in der T-Zone verwende und da auch meist zu losem Puder greife.

      View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.