Blogger-Aktion

TAG Beauty on… mein Arbeitsplatz

 
 
Anfang der Woche hat Karin einen ganz privaten Einblick gewährt und ihren Arbeitsplatz gezeigt samt der Kosmetikprodukte, die sich dort so tummeln.

Ich finde den TAG total spannend, weil er einen Blick hinter die Kulissen eines Blogs ermöglicht und man so auch mal sieht, wo die Blogbeiträge entstehen. Erst als Karin mich getagged hat, ist mir selbst klar geworden, wie viele Kosmetikprodukte ich auf dem Schreibtisch habe.

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzMein Arbeitsplatz wirkt nicht ganz so gemütlich wie der von Karin. Aber da dies der Schreibtisch ist, an dem ich nicht nur blogge, sondern auch meinen Lebensunterhalt verdiene, versuche ich, den Schreibtisch so ordentlich und ablenkungsfrei zu halten wie nur möglich. Ich habe auch nie viele Akten auf dem Tisch, da ich sowieso immer nur an einer Sache arbeiten kann und mich Papierberge nur wahnsinnig machen würden.

Der Schreibtisch ist übrigens von IKEA (Galant-Serie). Ich würde mir wohl keinen weißen Tisch mehr kaufen, aber ich hänge unheimlich an ihm, weil sich der Schritt in die Selbständigkeit 2003 wie ein großes Abenteuer anfühlte und der Schreibtisch eine meiner ersten Anschaffungen war. Ich könnte es nie übers Herz bringen ihn auszutauschen.

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzFrische Blumen sind gerne gesehen, aber zugegebenermaßen kein ständiger Gast auf meinem Schreibtisch. Mit den Tulpen hat mir mein Mann diese Woche eine Freude gemacht und mir ein kleines bisschen Frühling auf den Schreibtisch gebracht. ♥

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzDaneben befinden sich Produkte, über die ich demnächst bloggen möchte, Produkte, die ich noch fotografieren muss oder Produkte, die ich einfach wieder mal benutzen möchte. Ich habe lange Ausschau nach einer hübschen Etagere gehalten, bis ich bei Idee fündig wurde.

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzTagsüber trinke ich Kaffee – zum Wachwerden und Wachbleiben. 😀 Den Kaffee trinke ich übrigens meistens kalt, weil ich ihn immer vergesse. Passiert Euch das auch? Abends mache ich mir auch mal eine Kanne Tee. Auf dem Bild seht Ihr meine aktuelle Lieblingstasse, die ich seit meiner letzten -Bestellung mein Eigen nenne. Sie stand lange auf meiner Merkliste, aber jetzt war sie fällig. ♥

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzAuf dem Schreibtischaufsatz (ALEX von IKEA) stehen – nicht immer, aber oft – Nagellacke zum Swatchen oder Lackieren…

TAG Beauty on... mein Arbeitsplatz… in der Aussparung darunter, die eigentlich für die Tastatur gedacht ist, bewahre ich Nagel- und Lippenpflege auf. Ich muss sie in Sichtweite haben, damit ich sie auch benutze. Komischerweise funktioniert das hier besser als beim Kaffee. 😀

Dort liegt auch das Notizbuch von HEMA, in dem ich fleißig Blogpost-Ideen notiere und plane, woran ich mich dann aber sowieso wieder nicht halte. Aber der Wille ist da. Immerhin.

TAG Beauty on... mein ArbeitsplatzRechts neben den Monitoren steht seit ewigen Zeiten leider schon die Handlotion aus der mit Balea um die Welt LE (die gab es 2012 – oh Gott!). Ich versuche schon so lange, sie aufzubrauchen, aber 500ml sind eine Menge Holz! Immerhin zwei Drittel habe ich schon geschafft.

Nicht mehr fehlen darf das BioAirspray von , das ich hin und wieder auf die Gardine oder meine Klamotten sprühe. Große Liebe! Außerdem stehen dort immer ein oder zwei Düfte (Parfum oder Bodyspray), die ich aktuell gerne verwende.

 

Herzlichen Dank an Karin fürs Taggen! Ich hoffe, Euch gefällt der kleine Einblick und würde mich freuen, wenn Mareike, Jadeblüte und Carina mal zeigen, welche Beautyprodukte auf ihren Schreibtischen nicht fehlen dürfen. ♥

9 Kommentare

    • Vielen Dank, freut mich, dass Dir mein Arbeitsplatz gefällt. So gefühlt zweimal im Monat gönne ich mir auch Blumen, aber irgendwie genieße ich dann auch die “freigewordene Fläche”, wenn die Vase nicht mehr da steht. xD Am liebsten hätte ich den Tisch ratzekahl leer.

      View Comment
    • Da würde ich echt nicht lange überlegen. Ich könnte ohne den zweiten Monitor gar nicht arbeiten. Ist superpraktisch, wenn man mit Excel und anderen Programmen parallel arbeitet. Und beim Bloggen hilft es natürlich auch sehr. 😉

      View Comment
  • Ich bin grad sehr neidisch auf deinen Schreibtisch 😀
    Habe seit meinem Umzug gar keinen richtigen Rechner mehr sondern nur noch einen Laptop und sobald ich dafür wieder Platz habe, brauche ich auch unbedingt 2 Monitore, das ist so viel entspannter zum Arbeiten.
    Ansonsten: Sehr vorbildlich aufgeräumt! Müsste ich auch dringend mal machen :/

    View Comment
  • Dein Arbeitsplatz sieht wirklich superschön einladend aus! Bei mir stapeln sich immer nur so die Dinge, da ich an meinem Schreibtisch Unikram, mein Gewerbe, den Blog und meine Nagellacksucht vereine 😉
    Liebe Grüße,
    Jen

    View Comment
  • Einen schönen, hellen und vorallem ordentlichen Arbeitsplatz hast du da!
    Da werde ich fast neidisch 🙂

    Ich finde den TAG auch super spannend. Es ist sehr interessant und inspirierend zu sehen wie andere Blogger arbeiten.

    Ich teile meinen Schreibtisch mit meinem Freund, der sozusagen schon fast dort lebt 😀 Deshalb sieht er meist auch sehr chaotisch aus. Da hilft es auch nicht, dass meine Seite des Schreibtisches immer aufgeräumt ist.

    View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.