KörperpflegePflegeReview

Kneipp Schaum-Duschen Wachgeküsst & Blütenzart

Ganz neu im Sortiment bei sind die Schaum-Duschen, die in derzeit in zwei verschiedenen Varianten erhältlich sind. Sie verdienen meiner Meinung nach einen näheren Blick, da sie an die Schaum-Duschen von Rituals erinnern und eventuell eine günstigere Alternative darstellen.

Wachgeküsst* [INCI] enthält Jojobaöl sowie Mandarinen- und Orangenöl und verspricht eine natürliche Pflege schon beim Duschen. Der Duft, der angenehm natürlich wirkt, kommt beim Duschen nur sehr dezent zur Geltung. Um mich morgens wachzuküssen, muss man schon andere Geschütze auffahren. 😉
Blütenzart  [INCI] duftet nach Weißem Hibiskus und pflegt mit Sheabutter. Auch hier ist die Intensität des Dufts recht gering. Unter der Dusche nehme ich ihn nur wahr, wenn ich bewusst darauf achte. 
Beide Schaum-Duschen schäumen nach der Entnahme sofort auf und bilden einen weichen, fast cremigen Schaum. Die Reinigungswirkung ist sehr gut – selbst klebrige Sonnencreme entfernen sie mühelos. 
Die Pflegewirkung dürfte ausreichend sein, wenn Ihr normale Haut habt, die nicht zur Trockenheit neigt. Ich persönlich kann auf das Eincremen nach der Dusche nicht verzichten. Allerdings hatte ich auch nicht den Eindruck, dass die Schaum-Duschen die Haut austrocknen. Da ich keine große Pflege-Erwartung an Schaum-Duschen hege, stellt mich das schon zufrieden. Ich möchte sauber aus der Dusche kommen – für Hautpflege sind Bodylotions & Co. zuständig.

Natürlich liegt, wie eingangs erwähnt, ein Vergleich zu den beliebten foaming shower gel sensations von Rituals nahe. 
Ich habe bisher Zensation und T’ai Chi ausprobiert. Die Schaum-Duschen von Rituals bilden einen noch dickeren Schaum, der sich noch eine Spur luxuriöser auf der Haut anfühlt. Auch ist der Duft bei beiden Rituals-Produkten präsenter, was mir persönlich mehr zusagt. In der Pflegewirkung (und entsprechend auch was die Inhaltsstoffe angeht) nehmen sich Kneipp und Rituals nicht viel.

Für die neuen Schaum-Duschen Kneipp spricht der etwas günstigere Preis und die einfachere Bezugsmöglichkeit, da sie z.B. bei Rossmann, dm und dem Kneipp-Onlineshop erhältlich sind. Für 200 ml zahlt man dort ca. 5,- €. Übrigens kann man sie auch bei Douglas bestellen – ganz praktisch, wenn einem noch ein paar Euro bis zur versandkostenfreien Lieferung fehlen. 😉

Ich bin ein großer Fan von Schaum-Duschen und hoffe sehr, dass genau wie bei den (sorry) unsäglichen In-Dusch-Bodylotions auch bei den Schaum-Duschen weitere Marken nachziehen und so mehr Auswahl in das noch recht übersichtliche Schaum-Duschen-Sortiment bringen. Auch bei Kneipp hoffe ich auf weitere Duftrichtungen.


Habt Ihr die neuen Schaum-Duschen von Kneipp schon entdeckt und ausprobiert? Würdet Ihr Euch eher für das frische Wachgeküsst oder das blumige Blütenzart entscheiden?

Eure

* PR-Sample

Beitrag enthält Affiliate-Link

Tags : Kneipp

14 Kommentare

  • Ich finde Schaum zum Duschen toll, aber auch 5€ sind mir noch zu teuer, bei Duschgel bin ich irgendwie geizig…Super und günstiger sind die ‘Duschnummern’. Leider gibt es die nur bei Kaufland, bei budni sind sie schon wieder aus dem Sortiment gegangen. 🙁

    View Comment
  • Testen würde ich wahrscheinlich Blütenzart, aber genau wie Joana bin ich auch zu geizig, um dafür 5 € auszugeben. Ich denke nicht, dass es groß einen Unterschied macht, ob wir für einen Euro oder 5 € ein Duschgel kaufe.

    LG Maria

    View Comment
  • Wachgeküsst hört sich süß an 🙂 Wird bei mir wegen dem nicht enthaltenen Koffein aber auch net funktionieren.

    Mal schauen, 5€ für Duschzeugs ist schon eine Hausnummer… aber reizen tut es mich ja doch…

    View Comment
  • Ich hatte mal vor langer Zeit das Zeug mit Orange von Rituals. Ich erlag damals dem Irrglauben, dass Rituals eine quasi Naturkosmetikmarke sei und war dementsprechend entsetzt/enttäuscht über die Inhaltsstoffe. Vor allem die Menge an Duftstoffen. Bei meiner Allergie dagegen hatte ich dann echt Bedenken das aufzubrauchen. Seither mache ich um so etwas einen großen Bogen.

    View Comment
  • Also:

    Ich liiiiieeeehiiiebe die Rituals Schaumduschen und finde die hier immerhin 8 Euro gut investiert. Soviel mal vorab .-D Übrigens kann selbst mein Freund, der unter Neurodermitis leidet, die Rituals Schaumduschen ohne Probleme benutzen. Das finde ich beeindruckend.

    Zu den Kneipp-Schaumduschen: Ich habe die Blütenzart-Dusche und finde sie ebenfalls toll! Wobei ich den Geruch als sehr intensiv wahrnehme 😀 Die “Wachgeküsst” kommt auch noch dran, sobald ich wenigstens mal eins der ca. 20 Duschgels die hier stehen aufgebraucht hab 😀

    Und dann noch was: Bei DM gibt es jetzt eine Balea Schaumdusche für ich glaub 1,25 – da es sich bei dem Duft um Exotic Fruits handelt habe ich sie nicht gekauft, ich bin nicht so für Obstdüfte. Aber für den ein oder anderen ist das sicher interessant 🙂

    View Comment
  • Ich stand im Laden auch schon davor und fand die Düfte ganz interessant! Knappe 5€ waren mir vorerst zu teuer… aber wer weiß, vllt dürfen sie beim nächsten dm Besuch doch mal mit – oder zumindestens vorerst eine davon 😉

    View Comment
  • Ich stimme Dir zu, “Wachgeküsst” könnte ruhig etwas intensiver riechen. Aber das denke ich sowieso bei (fast) allem, chronische Sinusitis lässt grüßen … Ich finde den Schaum sehr angenehm, aber er ist auch mir zu teuer. Die eine Dose, die ich habe, habe ich für -20% bei dm im Ausverkauf ergattert. Nachgekauft wird nur, wenns die mal im Angebot gibt.

    LG, Sandra

    View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.