BlushKosmetikReview

bald im Standardsortiment: Clinique Cheek Pops 01 ginger pop & 02 peach pop

Clinique Cheek Pops 01 ginger pop & 02 peach pop
Die Cheek Pops von sind Euch sicherlich auf vielen Blogs schon begegnet. Leider habe ich den Release in Deutschland verschlafen, so dass ich erst relativ spät an meine beiden Schmuckstücke gekommen bin. 
Hätte ich da schon gewusst, dass eigentlich gar keine Eile, sondern nur ein bisschen Geduld nötig ist, hätte ich mich erst einmal entspannt zurückgelehnt…
Clinique Cheek Pops 01 ginger pop & 02 peach pop
 01 ginger pop | 02 peach pop

Die Cheek Pops sind in vier verschiedenen Nuancen erhältlich. Neben den beiden, die ich Euch heute vorstelle, gibt es noch Berry Pop und Plum Pop. Auch diese beiden haben mich unheimlich angesprochen. Aber eine Prise Restvernunft hielt mich dann doch noch zurück.
Denn machen wir uns nichts vor: die Cheek Pops sind nicht wegen ihrer außergewöhnlichen Nuancen, sondern in erster Linie wegen ihrer Prägung so populär. Es ist aber auch schwer, dieser wunderschönen, dreidimensionalen Gerbera-Prägung zu widerstehen.
Und auch wenn mir im Traum nicht einfallen würde, ein Produkt nicht zu benutzen, weil seine Prägung ach so schön ist… bei den Cheek Pops hatte ich tatsächlich ein bisschen Hemmungen, die wunderschönen Gerbera zu zerstören. 😀

Clinique Cheek Pops 01 ginger pop & 02 peach pop
01 ginger pop | 02 peach pop (geschichtet)

Völlig unbegründet, wie sich dann herausstellte. Denn die Blushes sind härter gepresst, als ich es erwartet hatte. Entsprechend langlebig ist auch die Prägung. Obwohl ich die Blushes nun seit vier  Wochen im Dauereinsatz habe, sind die Abnutzungserscheinungen überraschend gering.
Das Finish ist leicht satiniert. Ich bin ja immer vorsichtig mit nicht-matten Blushes, weil sie bei meinen Poren oft unvorteilhaft aussehen. Aber selbst, wenn man die cheek pops schichtet, bleiben die Poren dezent im Hintergrund. Das Satinfinish trägt lediglich dazu bei, dass das Blush etwas lebendiger auf der Haut wirkt.

Clinique Cheek Pops 01 ginger pop & 02 peach pop
01 ginger pop | 02 peach pop (verblendet)

Wegen der festen Pressung verwende ich beim Auftrag immer einen etwas fester gebundenen Pinsel. Wenn man mehr als nur einen frischen Farbhauch auf den Bäckchen haben möchte, muss man die beiden Blushes mehrmals schichten. Die Farbe lässt sich auf den Wangen aber problemlos aufbauen und dank der zarten Textur auch fleckenfrei verblenden.

ginger pop

Clinique Cheek Pops 01 ginger pop

Das Blush ginger pop ist nicht nur wegen seines Namens mein Favorit. 😉 Die Farbabgabe ist etwas besser als bei peach pop. Die Haltbarkeit ist bei beiden aber top: auch nach Stunden sehe ich noch aus wie frisch beblusht.

Clinique Cheek Pops 01 ginger pop

peach pop

Clinique Cheek Pops 02 peach pop

Die Tragebilder habe ich mit meiner Tageslichtlampe gemacht, da ich identische Lichtverhältnisse sicherstellen wollte. Beide Nuancen sind sich so ähnlich, dass man auf der Haut je nachdem kaum einen Unterschied sieht.

Clinique Cheek Pops 02 peach pop

Die cheek pops enthalten jeweils 3,5 g und kosten 29,50 €. Sie sind im Onlineshop von Clinique oder dem Clinique Counter Eures Vertrauens erhältlich – sofern nicht gerade ausverkauft.

*** *** ***

Falls Ihr Euch jetzt fragt, was mir einfällt, Euch mit diesen limitierten und so gut wie vergriffenen Schmuckstücken die Nase lang zu machen, habe ich eine tolle Neuigkeit für Euch:
Clinique nimmt die Cheek Pops wegen der großen Nachfrage ins Standardsortiment auf!

Ist das nicht toll? Eine kluge Entscheidung, denn es wäre eine Schande gewesen, wenn diese wundervolle Prägung so schnell wieder von der Bildfläche verschwunden wäre. Wer weiß? Vielleicht wird die Farbpalette von derzeit vier Blushes ja noch um weitere ergänzt.
Konntet Ihr den cheek pops bisher widerstehen? Wie sieht’s aus, wenn sie im Standardsortiment permanent erhältlich sind?
Eure
Tags : Clinique

24 Kommentare

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.