KosmetikLippen

Burt’s Bees Tinted Lip Balms

Beim -Event im November vergangenen Jahres war Burt’s Bees mit einer umfangreichen Produktauswahl vertreten. Burt’s Bees steht seit 30 Jahren für Produkte aus natürlichen Inhaltsstoffen aus nachhaltiger Produktion. 
Auch wenn mir das bereits bekannt war, war ich doch überrascht, dass das Sortiment so vielfältig ist. Denn mit Burt’s Bees verband ich bisher die klassischen, gelben Lippenpflegestifte mit Honig oder Bienenwachs… und das war es eigentlich auch schon.

Als ich so um den Tisch herum schlenderte, um mir einen Eindruck von den – teils neuen – Produkten zu machen, sind besonders die Tinted Lip Balms auf mein Interesse gestoßen.

Das lag nicht zuletzt an der Verpackung. Denn die Papphülsen, in denen die Lip Balms stecken, ähneln im Prinzip doch sehr denen der hydra-smooth Lip Colors von benefit.

Das war es aber auch schon mit den optischen Gemeinsamkeiten. In der Papphülse steckt ein schnörkelloser, dunkelbrauner Stift mit einer schmalen Pflegestift-Mine zum Herausdrehen.
Die Tinted Lip Balms pflegen die Lippen hauptsächlich mit Bienenwachsen, Shea Butter und botanischen Blumenwachsen. Die Inhaltsstoffe sind 100% natürlichen Ursprungs, aber nicht vegan (sie enthalten Bienenwachs und Wollfett).

Die Farbabgabe ist wie erwartet sehr zart, aber vorhanden. Wenn ich da so an die limitierten Lip Balms denke, die in den letzten Monaten in der Drogierie erhältlich waren, ist man hier farbtechnisch sicherlich besser bedient. 😉

Rose | Hibiscus | Sweet Violet | Red Dahlia

Die Tinted Lip Balms schmelzen auf den Lippen förmlich dahin. Der Auftrag ist ultrageschmeidig. Bereits ein einziger Zug hüllt die Lippen in einen zarten, glossigen Farbhauch, der sich aber bis zu einem gewissen Grad und je nach Nuance intensivieren lässt.
Hier bin ich jeweils vier bis fünf Mal über die Lippen gefahren, damit die farblichen Unterschiede besser heraus kommen:

Rose, Hibiscus und Sweet Violet haben die stärkste Farbabgabe. Lediglich Red Dahlia ist da eher zurückhaltend. Mein persönlicher Favorit ist Rose.

Die Lip Balms duften süß nach Kaubonbon. Sehr angenehm, aber auch überraschend, da ich diesen aufgrund der rein natürlichen Inhaltsstoffe so nicht erwartet hatte. Auf den Lippen ist der Duft aber kaum noch präsent. Außerdem sind sie geschmacksneutral, abgesehen von einer wirklich winzigen süßen Note. Sie ist allerdings so dezent, dass ich sie hier erst gar nicht erwähnen wollte.

Besonders als ich letzte Woche erkältet war, habe ich sehr gerne zu den Tinted Lip Balms gegriffen. Meine Lippen waren durch das ständige Atmen durch den Mund (Ihr kennt das) völlig ausgetrocknet, so dass an Lippenstift gar nicht zu denken war. Wer krank ist, muss aber nicht zwingend krank aussehen. So waren die Lip Balms mit ihrer leichten Tönung für mich die ideale Kombination aus Farbe und Pflege. Ok, krank sah ich trotzdem noch aus, aber wenigstens hatte ich die Lippen schön. xD

In meiner mittlerweile recht umfangreichen Sammlung an Lippenpflegeprodukten gehören die Tinted Lip Balms von Burt’s Bees zu den überdurchschnittlich guten. Ähnlich wirkungsvolle Pflege kenne ich nur von Nuxe, Melvita und Dr. Pfleger, die allerdings auch alle hochpreisiger sind.

4,25 g | 7,95 € | 9 Nuancen

Die Tinted Lip Balms sind z.B. bei Douglaserhältlich.
Eine vollständige Händler-Übersicht findet Ihr bei Burt’s Bees.
Detaillierte Informationen zu den Inhaltsstoffen der einzelnen Nuancen gibt es bei Codecheck.

Habt Ihr die Tinted Lip Balms von Burt’s Bees schon ausprobiert? Welches ist Eure liebste Nuance?

Eure

PR-Samples,
Beitrag enthält Affiliate-Link

18 Kommentare

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.