GesichtspflegePflege

Meine aktuelle Gesichtsreinigungs- und -pflegeroutine

Einige von Euch hatten sich einen Beitrag zu meiner Reinigungs- und Pflegeroutine gewünscht. Diesem Wunsch möchte ich heute nachkommen und Euch die Produkte vorstellen, zu denen ich täglich, wöchentlich und nach Bedarf greife.
Größtenteils sind sie schon seit Monaten in Verwendung. Einige befinden sich noch in der Testphase, weshalb ich noch kein abschließendes Urteil abgeben kann. Sobald sich wesentliche Änderungen ergeben, gibt es bei Interesse gerne ein Update.

Reinigen

bebe MORE Fresh Eyes & Face Abschminkfluid

Bisher das beste Abschminkprodukt von allen, die ich ausprobiert habe (RdL, , Sephora, bebe). Ich mag das Abschminkfluid von bebe MORE so gerne, weil es meine AMUs zuverlässig, aber sanft entfernt, ohne einen öligen Film auf der Haut zu hinterlassen. Eine Review gab es bereits hier.


bebe MORE Melt Away Reinigungsmousse

Die Haut wird sanft gereinigt, ohne dass sie hinterher spannt (was mir leider bei vielen Waschgelen o.ä. passiert). Außerdem gefällt mir die cremig-moussige Konsistenz sehr gut. Ein abschließendes Fazit kann ich aber noch nicht abgeben, da ich sie noch nicht allzu lange regelmäßig verwende.

L’Oréal Hydra Active 3 Mizellenlösung

Die Mizellenlösung verwende ich, um nach der Reinigung noch eventuelle Rückstände von Makeup und/oder den Reinigungsprodukten von der Haut zu entfernen. Nach Bioderma wollte ich auch mal die etwas günstigere Version von L’Oréal ausprobieren. In der Reinigungswirkung nehmen sie sich beide nichts.

Etude House Wonder Pore Freshner

Als ich Anfang des Jahres einige Asia-Produkte bestellt habe, habe ich dieses Gesichtswasser mit dem verheißungsvollen Namen einfach mal mit bestellt. Ich gebe es zu: Neben dem Versprechen feinerer Poren war auch das umwerfende Design der Flasche ausschlaggebend. xD Das Gesichtswasser verspricht außerdem, die Sebumproduktion zu reduzieren und hat einen pH-Wert von ca. 4,5, was mir wegen der anschließenden Pflege bei der Wahl meines Gesichtswassers wichtig ist. Alternativ kann ich auch das pflegende Gesichtswasser von Balea empfehlen (rosa Flasche).

Olaz Regenerist Reinigungsbürste

Zu der neuen Reinigungsbürste von Olaz möchte ich noch nicht allzu viel sagen, da es hierzu bald eine Review gibt. Kurz und knapp: die Reinigungswirkung ist deutlich besser als bei “manueller Reinigung” und die Reinigungsbürste hat ihren festen Platz in meiner Routine sicher.

Pflegen 

Paula’s Choice Skin Perfecting 2% BHA Lotion

Zugunsten der Bioderma Sébium AKN musste die BHA-Lotion von Paula’s Choice bei mir eine kleine Pause einlegen. In den kalten Monaten hat mir die BHA-Lotion etwas zu wenig Feuchtigkeit gespendet, so dass ich abends mit einer zusätzlichen Feuchtigkeitspflege Abhilfe schaffen musste. Aber jetzt im Sommer ist die Lotion perfekt und ich verwende sie täglich morgens. Ich werde sie definitiv nachkaufen, wenn sie leer ist. Hier die Review.

Skin Balancing Daily Mattifying Lotion

Nachdem die PC BHA Lotion eingezogen ist, trage ich die Daily Mattifying Lotion auf. Sie mattiert die Haut nur mäßig, enthält aber Antioxidantien und hat außerdem einen SPF 15, was wegen der Salicylsäure in der Skin Perfecting Lotion wichtig ist. Eigentlich wollte ich sie Euch noch reviewen, aber inzwischen gibt es ein Nachfolgeprodukt, bei dem ich nicht weiß, inwieweit es sich von meiner Lotion unterscheidet.

bebe MORE Beautiful Eyes Augenpflege

An der Augencreme gefällt mir besonders gut, dass sie unparfümiert und sehr leicht ist und rasch einzieht. Denn morgens zählt jede Minute! Die enthaltenen Perlmuttpartikel sollen Augenringe kaschieren. Ich empfinde diesen perlmuttigen Schimmer aber eher als störend. Jetzt im Sommer ist die Pflegewirkung ausreichend; allerdings vermute ich, dass ich im Winter eine reichhaltigere Augenpflege benötigen werde. Apropos Sommer: leider enthält die Beautiful Eyes Augencreme keinen LSF!

Olaz Regenerist Erneuerndes Nacht-Elixier

Auf das Erneuernde Nacht-Elixier bin ich durch einen Artikel von Agata aufmerksam geworden. Beim ersten Kauf haben mich die knapp 20,- € schon geschmerzt, da sich das Elixier ja auch als teurer Flopp hätte herausstellen können. Aber ich bin wirklich begeistert! Das Elixier enthält Peptide und Antioxidantien und ist reich an Fruchtsäure. Ich verteile es abends auf der gereinigten Haut und wache morgens mit einer superweichen, strahlenden Haut auf.
Leider wird es aber aus dem Sortiment genommen und ein Nachfolgeprodukt ist derzeit nicht geplant. Was für eine Tragödie! Ich habe schon angefangen, Restbestände aufzukaufen, wie bei Instagram zu sehen war.

Spezialpflege

Diese Produkte verwende ich in unregelmäßigen Abständen je nach Bedarf.

Balea Aqua Feuchtigkeitsserum

Wenn meine Haut besonders feuchtigkeitsbedürftig ist und zu Trockenheitsfältchen neigt, trage ich morgens (und falls möglich zwischendurch auch tagsüber) das Aqua Feuchtigkeitsserum auf. Spätestens nach zwei Tagen ist der Durst der Haut gestillt und der Feuchtigkeitsgehalt wieder eingependelt. Meine Haut verträgt das leichte Serum sehr viel besser als cremige Feuchtigkeitsmasken, von denen ich oft Pickel bekomme.

babylove Calendula Wundschutzcreme

Apropos Pickel: Diese heilen sehr viel schneller ab, wenn ich sie mit der Calendula Wundschutzcreme von babylove betupfe. Calendula, Kamille und Zinkoxid lassen die Pickel fast schneller verschwinden, als sie gekommen sind. 😉

Balea Enzym Peeling-Maske

Ich bin mir nicht sicher, ob es an den Enzymen liegt, aber meine Haut fühlt sich nach der Anwendung schön weich und gepflegt an. Ich verwende sie leider nicht so regelmäßig, wie es nötig wäre, um ein fundiertes Urteil abzugeben. Ich nehme den Beitrag heute mal als Anlass, das zu ändern. 😉

Masken

Luvos Heilerde-Masken

Es muss nicht zwingend die Soft-Peeling-Maske sein und genau genommen auch nicht unbedingt Luvos. Aber Heilerde-Masken gehören fest in meinen Bestand und werden regelmäßg (mindestens einmal pro Woche) benutzt, um die Haut zu reinigen und zu klären.

Balea Peel-Off Maske

Da sich meine Haut seit meiner Pflegeumstellung vor einem knappen Jahr sehr verbessert hat, verwende ich die Peel-Off Maske inzwischen seltener, aber immer noch regelmäßig. Eine Review gab es hier.

Balea Reinigende Maske mit Heilkreide

Die Heilkreide-Maske habe ich erst kürzlich für mich entdeckt. Die Konsistenz der Maske ist recht dünn, fast wie bei einer Lotion. Auch sie verwende ich, um die Haut zu klären. Sie wirkt nicht ganz so austrocknend wie die Heilerde-Masken.

In chronologischer Reihenfolge:

morgens
bebe MORE Melt Away Reinigungsmousse
L’Oréal Hydra Active 3 Mizellenlösung
Etude House Wonder Pore Freshner
Paula’s Choice Skin Perfecting 2% BHA Lotion
Paula’s Choice Skin Balancing Daily Mattifying Lotion
bebe MORE Beautiful Eyes Augenpflege

abends
bebe MORE Melt Away Reinigungsmousse + Olaz Regenerist Reinigungsbürste
L’Oréal Hydra Active 3 Mizellenlösung
Etude House Wonder Pore Freshner
Olaz Regenerist Erneuerndes Nacht-Elixier
bebe MORE Beautiful Eyes Augenpflege

bei Bedarf
Balea Aqua Feuchtigkeitsserum
babylove Calendula Wundschutzcreme (punktuell)
Balea Enzy, Peeling-Maske
Luvos Heilerde-Masken
Balea Peel-Off Maske
Balea Reinigende Maske mit Heilkreide

Mein Hautbild hat sich innerhalb der letzten 12 Monate stark verbessert. Mitesser und Pickel sind kaum noch ein Problem. Lediglich einige hartnäckige Unterlagerungen wollen nicht verschwinden. Deswegen ist die aktuelle Zusammensetzung meiner Routine sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss.
Grundsätzlich habe ich aber festgestellt, dass meine Haut sehr positiv auf säurehaltige Pflegeprodukte reagiert und werde diese Schiene vorerst weiter fahren.
Wegen der Unterlagerungen werde ich wohl noch weiter nach den passenden Produkten suchen müssen, da alles, was ich bisher ausprobiert habe, ein Schuss in den Ofen war. Aber da will ich erst mal die Meinung meiner Hautärztin einholen.
Habt Ihr Fragen zu den Produkten? Oder Tipps und Anregungen? Ich freue mich auf Eure Kommentare. <3

Eure

Enthält Affiliate-Links

28 Kommentare

  • Möchte mir die Wonder Pore Produkte im Herbst auf den Philippinen genauer anschauen und bei Bedarf auch mitnehmen.
    Die neue Pflege von bebe benutze ich auch und bin ganz zufrieden damit. Es ist nicht die beste und auch nicht die schlechteste Pflege, daher eher neutral.
    So viele Produkte wie du, benutze ich noch nicht für mein Geischt ^^

    View Comment
  • In den Bebe Sachen sind aber Silikone drin oder? Deswegen kommen sie für mich nicht in Frage! Ich benutze nur ganz wenig Produkte, hab auch grade einen Post dazu vorbereitet.
    Die Bürste finde ich aber auch ganz cool =)

    View Comment
  • Die Produkte von Bebe More sind so ziemlich das schlimmste, was ich je verwendet habe. Vor einem knappen Monat habe ich die Reinigung und Creme mal ausprobiert – meine Haut hat so unglaublich schlimm gebrannt. Dabei wird diese Serie ja beworben, dass sie für empfindliche Haut geeignet ist. Noch heute kämpfe ich mit der Hautreaktion, meine Haut hat sich noch immer nicht beruhigt. 🙁

    View Comment
  • @LisaDie Reinigungsmousse und das Abschminkfluid enthalten kein Silikon. Die Augencreme hingegen schon, was ich aber nicht tragisch finde, da ich ja auch eine silikonhaltige Eyeshadow Base benutze. 😉

    Außerdem enthält die Tagescreme von bebe MORE leider Silikon. Das ist auch der Grund, weshalb ich sie noch nicht verwendet habe.

    View Comment
  • @GeriFrüher habe ich auch weniger Produkte verwendet. Aber bei meiner aktuellen Routine bedingt das Eine oft das Andere: Gesichtswasser mit niedrigem pH-Wert, damit die Pflege im Anschluss wirkt… Creme mit LSF wegen der BHA-Lotion.

    Solange ich gut mit diesen Kombinationen fahre, stört mich die Anzahl der Produkte nicht. 🙂

    View Comment
  • Sollte in diesem Jahrzehnt eines meiner zahllosen Abschminkprodukte ausgehen werde ich mir mal die beiden Bebe Produkte holen. Ein bisschen Nostalgie darf sein 😉
    Hm, hab das Oil of Olaz Elixir auch in Betrieb. Okay, derzeit ist Sommerpause, denn meine Haut ist superempfindlich geworden und nun habe ich einen leichten Pigmentfleckstreifen auf der Nase. Sonnencreme hin oder her 🙁 Zu heulen. Ich weiss nicht so recht ob ich dieses Produkt mag, denn meine Elefantenhaut (…) ist resistent gegen alles. Weniger Mitesser und kleinere Poren? Ähm, nö, nicht sooo ganz. Tja, bei uns in Österreich kostet das Produkt geschlagene 27 Euro – in München habe ich 10 Euro im Dm bezahlt. A-b-z-o-c-k-e
    Was ich bemerkt habe: Plastikcremen wie zB Nivea Feuchtigkeitsspendende Tagescreme beleidigt meine Haut. Das Ganze nach fühlt sich nach “Dichtungsmasse” an und gibt hübsche Unreinheiten :-/ Hab sie zur Körpercreme degradiert und mir die Balea nature geholt. Haut wieder ok! Irgendwie ist meine Haut auch immun gegen Pickeltupfer wie zB den Visibly clear von Neutrogena. Den kann ich schon großflächig raufschmieren. Am besten läufts mit den Antipickelpflaster..

    Nur ein kleiner Tipp: trockne deine Haut nicht zuuu arg aus, sonst hat sie das Gefühl sie muss noch mehr Talg produzieren… Keine Ahnung, aber die Feuchtigkeitsseren finde ich sehr… silikonig. Da nehm ich lieber die schon von mir erwähnten Terra Naturi Ampullen.

    View Comment
  • @Karin27,- € hätte ich nicht bezahlt, glaube ich. O.o Der reguläre Preis in Deutschland liegt allerdings bei 20,- € ungefähr. In vielen deutschen dm Filialen ist das Elixier gerade reduziert erhältlich, weil es aus dem Sortiment geht. BUH!

    Mit der Balea nature Creme habe ich meine Haut auch wieder in den Griff bekommen. Ein bisschen trauere ich ihr auch hinterher. Aber ich kriege sie in meine Routine nicht eingebaut, solange ich auf die säurehaltigen Produkte nicht verzichten möchte… vielleicht im Winter wieder. Mal gucken.

    Vielen Dank auch für Deinen Tipp. Ich gebe Dir da absolut Recht. Vor einiger Zeit habe ich genau aus dem Grund auch mein Waschgel nicht weiter verwendet, weil es die Haut zu sehr austrocknete. Bin jetzt grundsätzlich auf mildere Waschcremes umgestiegen. Die bebe MORE Reinigungsmousse teste ich ja jetzt seit einigen Wochen und komme bisher sehr gut mit ihr zurecht.

    Die Terra Naturi Ampullen enthalten aber auch ordentlich Silikon – oder verwechsle ich da jetzt was?

    View Comment
  • Vielen Dank für dein Update 🙂 Bin sehr auf deine Review zur Olaz Bürste gespannt! Die meisten anderen Bürsten sind mir ein wenig zu teuer, daher könnte ich mir vorstellen diese hier mal auszuprobieren 🙂 Lg

    View Comment
  • @AlexaAlso ich kann dir auch raten nicht zuviel Produkte durcheinanderzumischen – manche Haut ist nicht so begeistert von den unterschiedlichen Wirkstoffen :-/ Also wenn du auf tägliche Exfoliation schwörst, würde ich dir mal die Clinique Reinigung/Pflege ans Herz legen. Manchmal gibt es bei Douglas so Testkits um ca 10 Euro.

    Terra Naturi? Das ist doch die Naturkosmetiklinie von Müller.. Himmelhilf, ist das nur green washing? Ich werde mir mal die Zutatenliste genauer anschauen.

    View Comment
  • @KarinIch habe gerade noch mal nachgesehen (hätte ich vorher tun sollen!) und nehme das mit den Silikonen zurück.

    Ich erinnere mich aber, dass ich kürzlich in voller Kaufbereitschaft eine Ampullenpackung in der Hand hatte, die ich dann wegen der enthaltenen Silikone wieder weggelegt habe. Jetzt muss ich mal überlegen, welche das war. Sorry für die Verwirrung. 😀

    Die Kits von Clinique kenne ich. Ich habe hier auch die 3-Phasen-Pflege stehen, die ich aber nicht mehr verwende, da sie für meine Haut nicht das Richtige zu sein scheint. 😉

    View Comment
  • dieses olaz nacht serum habe ich mir auch letztens gekauft da es um 50 % reduziert war. ich finde es auch sehr gut, kann es aber nicht mehrere tage hintereinander nehmen, da mir die haut dann zwar weich aber auch etwas trockener vorkommt
    ich bin schon sehr gespannt was du über die gesichtreinigungsbürste von olaz zu sagen hast, denn die will ich mir vllt auch kaufen

    liebe grüsse

    View Comment
  • Ich habe das komplette bebe more Set gewonnen und probiere mich grade munter durch die Produkte…leider brennen die meisten bei mir. Kann natürlich auch an der derben Hitze im Moment liegen, will ich nicht aussschließen. Ich lass es jetzt erst mal und warte bis das Wetter sich ändert, ich will die Produkte nicht vorverurteilen. Was mir auf jeden Fall, unabhängig vom Klima, aufgefallen ist: Das Reinigungsmousse trocknet meine Haut aus, sie spannt nach Verwendung sehr. Tut sie aber bei jedem Reinigungsprodukt bisher, das will also auch nichts heißen. Mal schauen ob ich noch jemals etwas finde, was sehr gut reinigt aber keine Spannungsgefühle verursacht…hmpf.

    View Comment
  • @LiloIch kann Dir da aus eigener Erfahrung die “sanfte Waschcreme” von Balea oder das “milde Waschgel Kopf bis Fuß” von babylove empfehlen.

    Letztere enthält zwar mildere, pflanzliche Tenside, aber die Waschcreme von Balea schien meiner Haut insgesamt besser zu gefallen. Die habe ich auch benutzt, bis ich angefangen habe, die Reinigungsmousse von bebe MORE zu testen. 😉

    View Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Ich stimme zu, dass Conzilla.de meine E-Mail speichern darf, damit ich meine anforderten Daten erhalten kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir Deine Daten speichern, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.