aufgebrauchtPR-SamplesWerbung

aufgebraucht | Oktober 2017

Heute gibt es wieder die monatliche Übersicht der Produkte, die ich aufgebraucht habe. Ich hatte gehofft, mehr Dekoratives aufzubrauchen. Dafür war ich aber bei der Gesichts- und Körperpflege umso erfolgreicher. Welche Produkte konnten mich überzeugen, welche nicht? Das erfahrt Ihr jetzt…

aufgebraucht Oktober 2017 Dermasence Bioderma Avène alverde

Dermasence AHA Body & Face Lotion

Diese Lotion ist aus meiner Abendroutine nicht mehr wegzudenken. Mit 200 ml kommt man ewig aus. Obwohl ich sie gefühlt schon ewig benutze, habe ich jetzt erst meine zweite Tube angebrochen. Und auch eine dritte wird es ganz sicher geben; denn sie peelt die Haut sanft und versorgt sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit.

Bioderma Hydrabio Lait Moisturizing Cleansing Milk

An der Reinigungsmilch von Bioderma gefiel mir sehr gut, dass sie die Haut nicht austrocknet, sondern – im Gegenteil – ein unheimlich gepflegtes Gefühl hinterlassen hat. Leider konnte mich die Reinigungswirkung nicht so ganz überzeugen. Deswegen kommt ein Nachkauf für mich nicht in Frage.

Dermasence Eye Cream

Die parfümfreie Augencreme von Dermasence habe ich beim beautypress-Event im Juli als Muster bekommen und ich fand sie richtig klasse! Die Textur war angenehm und kroch nicht in die Augen. Die empfindliche und besonders pflegebedürftige Haut um die Augen hat sie sehr gut gepflegt. Mich würde der langfristige Effekt sehr interessieren, da es sich bei der Augencreme um ein Anti-Aging-Produkt handelt, das auch die Collagensynthese anregen und die Elastizität fördern soll. Nachkaufen werde ich die Dermasence Augencreme auf jeden Fall. Allerdings möchte ich erst einige andere Augencremes aufbrauchen.

Avène Hydrance Optimale Light Hydrating Cream

Die Creme hatte eine angenehme, leichte Textur und hat mir im Sommer gerade so als Feuchtigkeitspflege gereicht. In den kälteren Monaten braucht meine Haut aber definitiv mehr Pflege, weswegen ich einen Nachkauf vorerst ausschließe.

alverde Lippenbalsam

Die Pflegewirkung des Balsams gefiel mir gut. Nicht aber das Tübchen. Man neigt irgendwie zum Überdosieren. Und wenn sich der Tubeninhalt dem Ende neigt, muss man die Tube mit beiden Händen zusammendrücken, um noch etwas Balsam auf die Lippen zu bekommen. Ich kam mir immer ein bisschen blöd vor, weil es aussah, als würde ich da auf meiner weißen Miniflöte spielen, die nur ich hören kann. xD Da ich mit Lippenpflege sowieso noch reich gesegnet bin, kommt ein Nachkauf aber so oder so nicht in Frage.

aufgebraucht Oktober 2017 Ducray Holika Holika M. Asam Douglas

Ducray sensinol soothing lotion

Die sensinol-Creme kennen die aufmerksamen Leserinnen bereits aus einigen meiner aufgebraucht-Posts. Sie pflegt trockene Hautpartien sehr gut und lindert Juckreiz sofort. Diese Creme habe ich bereits nachgekauft und freue mich besonders, dass ich sie jetzt sogar im Pumpspender entdeckt habe. Noch viel praktischer!

Holika Holika Silky Foot Mask Sheet

Sheet Masks erfreuen sich momentan ja allgemeiner Beliebtheit und was im Gesicht funktioniert, kann man ja auch mal als Fußmaske ausprobieren. Die Verpackung ist superniedlich (nicht, dass ich die Maske jetzt deswegen gekauft hätte… doch… nein… vielleicht…). Die Pflegewirkung war super, hatte allerdings nur einen kurzfristigen Effekt. Tägliches Eincremen kann man sich mit der Maske nicht ersparen. Daher wird sie nicht nachgekauft.

Soapland Duschgel Hyazinthe

Das Duschgel war mal bei Douglas in einem Set enthalten, das ich zugegebenermaßen nur wegen der Verpackung (weißer Vogelkäfig!) gekauft habe. Der blumige Duft des Duschgels gefiel mir aber sehr gut. Aber wenn ich eines nicht nachkaufen muss, dann ist es wohl Duschgel!

M. Asam Buttermilch Orange Körpercreme

Die Körpercreme habe ich ebenfalls im Juli beim beautypress-Event bekommen und ich fand sie großartig! Sie ließ sich gut auf der Haut verteilen, zog schnell ein und hat gut gepflegt. Nicht zuletzt hat sie unglaublich gut geduftet. Das ist das erste Mal, dass ich einen der 500 ml-Pötte von M. Asam geleert habe. Dauert also ziemlich genau drei Monate. Geht doch! Ich habe hier noch den einen oder anderen 500 ml-Pott. Deswegen kaufe ich Buttermilch Orange nicht nach. Aber ich kann sie Euch nur wärmstens empfehlen. Orange passt ja auch in den kalten Monaten hervorragend.

aufgebraucht Oktober 2017 Balea John Frieda

Balea Creme Seife Kichernder Kakadu

Der Duft war toll, der Name albern, die Seife limitiert. Daher kein Nachkauf möglich.

Balea Deospray Cashmere

Das Cashmere Deo konnte mich in seiner Wirkung leider gar nicht überzeugen, aber ich mochte den Duft. Na, immerhin. Nachkaufen werde ich es deswegen aber trotzdem nicht, da ich Deos/Antitranspirante vorziehe, die auch funktionieren. 😉

John Frieda Frizz Ease Conditioner

Die Probengröße lag mal als Goodie einer Zeitschrift bei. Die Haare waren nach der Anwendung schön weich. Ansonsten fehlte mir hier aber irgendwie der Wow-Effekt. Deswegen kommt ein Nachkauf der Originalgröße für mich nicht in Frage.


aufgebraucht Oktober 2017 ebelin babylove Manhattan

ebelin 150 Feuchte Tücher

Superpraktisch und von meinem Schreibtisch nicht mehr wegzudenken. Die feuchten Tücher sind spottbillig und bis zum letzten Tuch noch ausreichend mit Flüssigkeit getränkt. Ich verwende sie, um Kaffeeränder vom Schreibtisch, Swatches von den Unterarmen und Wachsmalstifte von Türen zu entfernen. 😉 Ich hätte sie längst nachgekauft, wenn ich es nicht die letzten drei dm-Besuche JEDES MAL vergessen hätte. -.-

babylove milde Seife

Diese Seife hat mir immer gute Dienste beim Pinselwaschen geleistet. Nachkaufen werde ich sie aber erst einmal nicht, weil ich hier noch andere Seife habe, die ich ausprobieren möchte. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Wahl der Seife da große Unterschiede macht. Ich bin gespannt.

Manhattan Concealer

Leider ist die Schrift nicht mehr zu lesen. Deswegen weiß ich jetzt auch nicht, wie das Produkt oder die Nuance genau heißen. Was ich aber weiß: er war mir zu dunkel und kroch leider in die Fältchen. Daher schließe ich einen Nachkauf aus.

aufgebraucht Oktober 2017 Yankee Candles

Yankee Candle Sampler

Egyptian Musk gefällt mir unheimlich gut und steht als Housewarmer auf meiner Wunschliste. Bei Ebony & Oak bin ich zwiegespalten: einerseits mag ich den Duft, aber er lässt mich immer niesen. 😀 Schade, wo ich das Label doch auch so hübsch finde. Warm Cashmere hingegen steht auf meiner Nachkaufliste, wobei ich aber hoffe, dass der große Housewarmer duftintensiver ist. Der giftgrüne Forbidden Apple ist Bestandteil der diesjährigen Halloween-Kollektion und duftet ganz einfach nach grünen Äpfeln. Da ich hier auch noch Granny Smith habe, die praktisch genauso riecht, wäre ein Nachkauf Quatsch.

Autumn Glow hat völlig überraschend meine Erwartungen übertroffen und war damit mein persönliches Highlight der aktuellen Fall In Love Kollektion. Ich hoffe sehr, dass ich den Duft als Houswarmer am Sonntag zum Geburtstag bekomme. Mit Zaunpfählen gewunken habe ich ja mehrmals überdeutlich. 😀

→ mehr zur Yankee Candle Fall In Love Kollektion

 


Was habt Ihr im Oktober aufgebraucht?

Welches Produkt hat Euch besonders überrascht?

Was kauft Ihr immer wieder nach?


Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE