GewinnspielHaareReview

Review & Gewinnspiel | Batiste Trockenshampoo Hint of Colour

Sponsored

batiste Trockenshampoo a hint of colourIch habe Euch in den letzten Monaten häufiger mein Leid geklagt, wenn es um die Wahl des Trockenshampoos ging. Die Tatsache, dass ich nun seit April nun wieder einen Pony trage, machte die Suche nur noch dringlicher. Denn so schön ein Pony auch ist, ist es auch zeitintensiv. Ich muss es jeden Morgen stylen und auch wenn meine Haare eigentlich noch nicht gewaschen werden müssten, schreit die Optik meines Ponys oft leider nach einer Haarwäsche.

Da traf es sich gut, dass Batiste gerade neue Trockenshampoos ins Sortiment aufgenommen hat. Der besondere Clou an den Hint of Colour Trockenshampoos ist – der Name sagt es schon – dass sie Farbpigmente enthalten. Ihr habt die Wahl zwischen

light & blonde
mittelbraun & brünett
schwarz & dunkelbraun

batiste Trockenshampoo a hint of colour SwatchesDass ich mal Trockenshampoo swatchen würde, hätte ich auch nicht gedacht. 😉

batiste Trockenshampoo a hint of colourDie Druckfläche des Sprühkopfs ist geriffelt und gewährleistet eine gute Kontrolle beim Sprühen. Als sehr angenehm empfinde ich den leichten, frischen Duft und dass sich das Aerosol nach der Anwendung schnell verflüchtigt.

 

Anwendung

batiste Trockenshampoo a hint of colour GebrauchsanleitungDie Anwendung ist denkbar einfach:

  1. Dose vor dem Gebrauch kräftig schütteln und sicherheitshalber ein Handtuch über die Schultern legen!
  2. Trockenshampoo aus ca. 30 cm Entfernung auf den Haaransatz (oder eben den Pony) sprühen.
  3. Mit den Fingern einmassieren, Haare durchbürsten und sylen.

Das Trockenshampoo hinterlässt dabei keine dauerhaften Rückstände an den Fingern. Nach dem Frisieren der Haare einfach die Hände waschen – fertig. Auch aus Kleidung lässt es sich mit Wasser und Seife wieder auswaschen, wenn man sich mal “versprüht” hat.

batiste Trockenshampoo a hint of colour vorher nachherIch habe zwar rote Haare, für die es keine eigene Trockenshampoo-Nuance bei Batiste gibt. Aber ich komme sowohl mit dem Trockenshampoo für mittelbraunes als auch für dunkelbraunes Haar sehr gut zurecht. Auf dem nachher-Bild seht Ihr, dass mein Pony tatsächlich wie frisch gewaschen aussieht. Die Haare wirken nicht mehr strähnig, sondern leicht und fluffig. Den frischen Duft dazu müsst Ihr Euch jetzt denken. ♥ Rückstände sind keine zu sehen.

Selbst mein Mann hat das Trockenshampoo für dunkelbraunes Haar ausprobiert (freiwillig!). Auch auf dunklen Haaren sind keine Rückstände auszumachen, wenn man den Abstand von 30 cm einhält und nicht zu großzügig sprüht. Die Sprühdose steht nun in seinem Badschrank und ich freue mich immer ganz besonders darüber, wenn ich auch ihn mal für ein Produkt begeistern kann. 😉

Die Trockenshampoos eignen sich zudem auch sehr gut, um etwas Fülle und Griffigkeit in den Ansatz zu bringen. Gerade frisch gewaschene Haaren sind ja oft etwas widerspenstig, wenn man sie frisieren will. Mit einem Hauch von Batiste Trockenshampoo am Ansatz ist das aber sehr gut in den Griff zu kriegen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich bin so begeistert von den Batiste Trockenshampoos, dass ich mir mit Cherry, Tropical und XXL Volume inzwischen auch einige andere Sorten gekauft habe, weil ich mich durch das Sortiment testen will. Die Suche nach einem guten Trockenshampoo hat für mich endlich ein Ende gefunden.

 

Die Batiste Hint of Colour Trockenshampoos enthalten jeweils 200 ml/120 g und kosten 4,99 € (UVP). Sie sind vegan und tierversuchsfrei. Erhältlich sind sie z.B. bei Müller, Real, Globus oder bei Douglas. Sehr nett und offenbar auch notwendig scheint der Hinweis auf der Flasche “Nicht für die Intimhygiene geeignet.” 😀

 

Gewinnspiel

Damit auch Ihr Euch von den Batiste Hint of Colour Trockenshampoos überzeugen könnt, verlose ich gemeinsam mit Batiste zehn Dosen unter Euch. Die Teilnahme erfolgt über Rafflecopter:

batiste Trockenshampoo a hint of colour

  • Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 17.05.2015, um 0:00 Uhr.
  • Teilnahme und Auslosung erfolgt über Rafflecopter (siehe unten). Ihr habt täglich die Möglichkeit, Lose über Rafflecopter zu sammeln, um Eure Gewinnchancen zu steigern.
  • Zehn zufällig ausgeloste GewinnerInnen erhalten jeweils ein Batiste Hint of Colour Trockenshampoo in Wunschfarbe.
  • Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland (Versandadresse).
  • Da der Versand über die zuständige Agentur erfolgt, erklärt Ihr Euch mit der Teilnahme damit einverstanden, dass ich die Versandadresse an die Agentur weitergebe.
  • Teilnahme nur ab 18 Jahren oder im Gewinnfall mit Einverständnis eines Erziehungsberechtigten zur Herausgabe der Versandadresse.
  • Wer gewonnen hat, wird nach Auslosung hier auf dem Blog bekannt gegeben. Meldet er sich innerhalb von vier Tagen nicht, lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir das Recht vor, reine Gewinnspiel-Accounts von der Auslosung auszuschließen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Für Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.

 

a Rafflecopter giveaway

Ich drücke Euch die Daumen! ♥

Habt Ihr selbst schon die Trockenshampoos von Batiste ausprobiert? Welche Sorte gefällt Euch am besten?

 Sponsored,
enthält Affiliate-Links

48 Kommentare

  • huhu 😉
    trockenshampoo ist bei mir auch so eine sache. ich hatte schon eine probe von balea, die war gruselig und stank. dann hatte ich ein kleines von batiste, großer traum, habe es geleert, aber wollte dann noch eines aus dem aldi (:D) probieren. das explodierte mir kürzlich im bad, soll heißen, der sprühdeckel fiel ab und das braune zeug, dass drin war, spritzte durchs bad. danke auch!
    seither habe ich meine finger erst mal davon gelassen. aber da ich so gute erfahrungen mit dem batiste gemacht habe und meine momentane haarpflege wieder mal so ein trockenshampoo nötig macht… wäre ich doch sehr glücklich über einen gewinn 🙂 in dunkelbraun natürlich… (rot fehlt wirklich in der sammlung 😉 )
    Alles Liebe!

    View Comment
  • Für mich als Ponyträgerin klingt das Trockenshampoo perfekt. Die Trockenshampoos, die ich bisher aus der Drogerie getestet habe, haben alle fies gerochen und zudem noch nen Grauschleier hinterlassen :/
    LG
    Angela

    View Comment
  • Uiii, das Bild überzeugt aber! Ich bin irgendwie auch noch nicht so richtig fündig geworden. Das von BALEA bringt gar nix finde ich… Höchste Zeit für einen neuen Versuch! 😉
    LG Stina

    View Comment
  • Bisher habe ich nur das Balea und das neue Trockenshampoo von Aussie ausprobiert.. Beide konnten mich aber nicht überzeugen: Beim Balea habe ich immer das Gefühl, kaum noch Luft zu bekommen, weil der Nebel irgendwie überall zu sein scheint. Ansonsten war die Wirkung gut.
    Das Problem gibt es beim Aussie nicht, allerdings werden davon meine Haare total strohig, also viiiiel zu griffig.
    Bei den beiden war mein Trockenshampoo also noch nicht dabei… Zumal beide auch unschöne weiße Flöckchen im Haar hinterlassen

    View Comment
  • Ich benutze am liebsten Babypuder. Ich habe aber auch blonde Haare. 🙂 Leider bedarf das immer etwas mehr Aufwand, als nur rein sprühen. Deswegen verwende ich wenn es schnell gehen muss auch Trockenshampoo. Das von Babtist habe ich noch nicht ausprobiert. 🙂

    View Comment
  • Ich habe die Batiste Trockenshampoos bereits probiert. Ich mag gerne die blumigen Varianten vom Duft her – aber farblich sagt mir am meisten die dunkelbraune Variante zu!
    LG Lex

    View Comment
  • In UK gibt es auch ein rotes Trockenshampo von Batiste: es heißt vibrant & red. Ich habe es dort schon in den typischen Drogerien rumstehen sehen. Vielleicht kannst Du es ja online bekommen 🙂

    View Comment
  • Ich liebe die Batiste Trockenshampoos. Sind gehören für mich mit Abstand zu den besten. Der Geruch ist super, der Effekt wirklich sichtbar und auch das Gefühl ist noch sehr erträglich. Ich kaufe sie mir eigentlich immer nach, auch wenn sie eine ganze Weile halten.

    Liebst, Bea

    View Comment
  • Ohhh, die batiste Shampoos mag ich auch. Also ich hab bisher zwar nur eins selbst gekauft (das farblose), aber ich durfte bei einer Freundin mal das Cherry testen und das war auch gut. Mit dem Farblosen bin ich aber sehr zufrieden – ich bin mir auch nicht sicher, ob bei den drei farbigen eins dabei wäre für mich 😀 – aber testen würde ichs gerne. Finds auch ganz nett, dass man sie bei Douglas eben “mitbestellen” kann… bietet sich doch an… ;D
    Dass es die auch bei real gibt, wusste ich gar nicht; da muss ich unbedingt mal gucken.
    Mein batiste hat mir im Übrigen den Sonntag gerettet. Habe mir auch seit eineinhalb Wochen nicht mehr die Haare gewaschen und man sieht es nicht. 😀

    View Comment
  • Von Batiste hatte ich tatsächlich noch kein Trockenshampoo in Benutzung. Mich ärgert an normalen Trockenshampoos aber immer dieser stumpfe weiße Film auf den Haaren. So gut ich auch rubble oder kämme, irgendwie sehen meine Haare danach immer stumpf aus. 🙁 Ich glaube, ich würde die mittelbraune Variante mal testen.
    Liebe Grüße, Kathi

    View Comment
  • Trockenshampoo Swatches haben definitiv etwas! 😀 Dass die Marke tierversuchsfrei ist, ist ja großartig, da ich mit dem von Balea gar nicht klar komme und einmal eins von Batiste hatte, mit dem ich zufrieden war.

    Über den Hinweis musste ich gerade sehr lachen. Auch wenn es eigentlich traurig ist, dass er nötig zu sein scheint.

    View Comment
  • Ich hab Batiste vor Jahren im Ausland entdeckt und es geliebt. In Deutschland waren die damals ja nicht zu kriegen, so hab ich mich immer auf Reisen eingedeckt. Probiert habe ich nur das Originale (blau, türkis, gelb gestreift). Mit den Sprays aus der Drogerie kam ich bisher auch zurecht, aber ich gehe gerade zurück zu meiner dunkleren Naturhaarfarbe und es wäre toll die farbigen Batiste Varianten auszuprobieren. 🙂

    View Comment
  • Nein ich kenne sie noch nicht. Ich war bisher auch auf der Suche nach DEM Trockenshampoo. Selbst wenn ich nicht gewinne, werde ich das hier mal ausprobieren, für blondes Haar dann.

    View Comment
  • Ich habe das Trockenshampoo noch nicht ausprobiert. Ich habe eines von einer anderen Marke, das ist aber mehr ein Puder, das nicht aufgesprüht wird, sondern so ins Haar gegeben. Ich verwende es nur selten und bin auch nicht sonderlich von der Wirkung überzeugt. Da ich recht helle blonde Haare habe, sind Rückstände bei mir weniger das Problem. Aber praktisch wäre es schon, da ich manchmal das Haare waschen einen Tag zu lange aufschiebe und mich dann ärgere, dass ich morgens noch schnell waschen muss oder mich unwohl fühle.

    Liebe Grüße

    View Comment
  • ne habe sowas noch nicht probiert.. habe zwar ein pony aber wasche ihn jeden morgen und föhne dann ^^ aber gerne würde ich es mal ausprobieren..! in der farbe dunkelbraun 🙂

    View Comment
  • Bisher habe ich nur Clean & Classic ausprobiert, war damit aber sehr zufrieden. Da ich ebenfalls rote Haare habe, schwebt mir die Variante für brünettes Haar vor.
    Glg
    Jennifer

    View Comment
  • Ohh, ich liebe die Trockenshampoos von Batiste, da kann meiner Meinung nach keine andere Marke mithalten. Mein Favorit ist bisher Floral & Flirty. An die ‘farbigen’ habe ich mich mit meinen naturroten Haaren noch nicht ran getraut, wahrscheinlich würde mir das mittlere für brünettes Haar am besten passen 🙂

    View Comment
  • Ich hatte bisher so eine Minitesterflasche von dem cherrybatiste. Die anderen habe ich noch nicht ausprobiert. Aber das kleine finde ich gar nicht schlecht. Meine Haare sind auch rot gefärbt, daher war ich nicht sicher, welches farbige Batiste bei mir passen könnte. Aber mich beruhigt, dass da sogar zwei passen.

    View Comment
  • Ich liebe Trockenshampoo, habe dieses aber bisher nicht ausprobiert :)! Ich benutze Trockenshampoo nicht nur klassisch um die Zeit bis zur nächsten Wäsche zu überbrücken, sondern auch oft um Gerüche aus den Haaren zu entfernen (Essen, Rauch etc.) 🙂

    LG, Ann-Kathrin

    View Comment
  • Hallo,

    ich habe die Batiste Trockenshampoos bisher noch nicht ausprobiert, aber sie stehen schon länger auf meiner Wunschliste, da ich bisher nur gutes gehört habe. Ich würde am liebsten die light&blonde Variante testen.

    Viele Grüße
    Marie

    View Comment
  • Ich habe bereits einige Trockenshampoos ausprobiert, weniger um wirklich “saubere” Haare zu bekommen, sondern um die Haare zwischendurch aufzufrischen.
    Dieses Trockenshampoo kenne ich noch nicht, finde die Idee passend zur Haarfarbe aber richtig gut.
    Von daher hoffe ich mal, daß ich Glück habe und es auch mal ausprobieren kann 😉

    View Comment
  • Ich testete bereits das “normale” batiste Shampoo und das fresh. Dabei gefiel mir das fresh am besten.

    Ich finde keins der in deutschen Drogeriemarkte erhältlichen (swiss o par, syoss, algemarine, aussie und co) kann bei batiste mithalten. Sehr schade eigentlich…

    View Comment
  • Hallo 🙂
    Vielen Dank für den Beitrag, der Swach auf dem Arm ist sehr hilfreich! Es ist schon in der oberen Preisklasse, aber mit dem billigen von Balea komme ich gar nicht klar. Es riecht nicht gut und das versaut einem total das Gefühl von Frische 🙁 Ich würde das von Batiste gern ausprobieren, das mittlere (braun) wäre für mich perfekt 😀
    Liebe Grüße, Anka

    View Comment
  • Tolles Gewinnspiel!
    Ich habe das originale Trockenshampoo und das Floral & Flirty Blush, letzteres ist mir aber ein bisschen too much. Das für blondes Haar wollte ich schon immer ausprobieren, war aber jedes mal ausverkauft… LG

    View Comment
  • ich habe bereits die normale Version des batiste trockenshampoo genutzt und war, bis auf einen leichten grauschleier sehr zufrieden 🙂
    Daher würde ich gerne mal die brünette Version testen 🙂
    Lg Nadine

    View Comment

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE